nach oben
Zugunsten der PZ-Aktion „Menschen in Not“, veranstaltete am Dreikönigstag der Physiotherapeut Sead Karic (dritter von links stehend) mit seiner Frau Sylvia (vierte von links) und Tochter Nejla (zweite von links) ein Glühweinfest in Bauschlott. Aus den Spenden der kostenlosen Bewirtschaftung kamen binnen kurzer Zeit 514 Euro zusammen.  dietrich
Zugunsten der PZ-Aktion „Menschen in Not“, veranstaltete am Dreikönigstag der Physiotherapeut Sead Karic (dritter von links stehend) mit seiner Frau Sylvia (vierte von links) und Tochter Nejla (zweite von links) ein Glühweinfest in Bauschlott. Aus den Spenden der kostenlosen Bewirtschaftung kamen binnen kurzer Zeit 514 Euro zusammen. dietrich
09.01.2017

Umtrunk für den guten Zweck

Neulingen-Bauschlott. Ganz so, wie einst die Weisen aus dem Morgenland das Jesuskind in der Krippe beschenkten, wollte Physiotherapeut Sead Karic am Dreikönigstag für Hilfsbedürftige einen Beitrag zusammenbringen – und ihnen damit eine große Freude zu bereiten. In einem Zelt vor den Räumen seines Gesundheitszentrums in Bauschlott hat Karic daher ein Glühweinfest veranstaltet. Das Geld geht an die PZ-Hilfsaktion „Menschen in Not“.

Trotz klirrender Kälte kamen zahlreiche Besucher von Neulingen und umliegenden Gemeinden. Der gesellige Nachmittag sollte dazu dienen zum Jahresbeginn etwas Gutes für Bedürftige zu tun. Binnen kurzer Zeit kamen aus Spenden von der kostenlosen Bewirtschaftung 514 Euro zusammen, worüber Karic überaus beeindruckt war.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.