nach oben
28.01.2012

Umzug nach Remchingen: Familie mit 1000 Kilo Übergepäck unterwegs

Remchingen/Darmstadt (dpa/lsw) - Da war der Hausrat doch schwerer als gedacht: Die Polizei hat auf der Autobahn 67 bei Lorsch in Südhessen einen Kleintransporter mit einer Überladung von 1000 Kilogramm gestoppt.

Der Fahrer wollte von Maintal nach Remchingen bei Pforzheim umziehen - und hatte sich wohl ordentlich im Gewicht verschätzt, wie die Polizei am Samstag in Darmstadt mitteilte. Vor allem aber wurde der Umzug am Freitag zeitaufwendig: Denn bevor die Familie mit dem gemieteten Kleinlaster weiterfahren durfte, musste sie das Übergepäck abladen.

Leserkommentare (0)