nach oben
17.08.2014

Unbekannter Täter bricht Autos im östlichen Enzkreis auf

Niefern-Öschelbronn/Mühlacker. Vermutlich ein reisender Täter hat am Freitagnachmittag im östlichen Enzkreis sein Unwesen getrieben. Er suchte sich abgelegene Parkplätze um zwei Autos aufzubrechen.

Gegen 15.15 Uhr hatte eine 19-jährige ihren Opel Corsa in Öschelbronn beim Friedhof abgestellt. Als sie ca. 15 Minuten später zurückkehrte, war die hintere linke Scheibe eingeschlagen worden. Der Täter entkam mit der Handtasche. Der Geschädigten war ein rotes Auto aufgefallen, das ebenfalls auf dem Parkplatz stand. Ob der Benutzer/die Benutzerin dieses Fahrzeugs ein Friedhofsbesucher oder gar der Täter war, ist derzeit nicht bekannt.

Gut eine Stunde später hatte eine 44-Jährige ihr Auto zwischen Mühlacker-Lienzingen und Zaisersweiher auf dem Wanderparkplatz "Katzenwald" abgestellt. Als sie nach wenigen Minuten zum Auto zurückkehrte, war die Handtasche aus dem Fahrzeug entwendet worden.

Der Täter hatte zuvor mit einem Schraubendreher am Fensterglas gehebelt bis die Scheibe zersprang. Die Geschädigte hatte bei der Einfahrt auf den Parkplatz ein silberfarbenes Fahrzeug wahrgenommen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker Tel. 07041/96930 entgegen.