nach oben
18.09.2009

Unbekannter bedroht Taxifahrerin mit einem Messer

EISINGEN. Mit einem Messer hat ein unbekannter Mann eine 51 Jahre alte Taxi-Fahrerin in Eisingen bedroht. Der Täter wollte die Einnahmen der Fahrerin rauben, was ihm allerdings nicht gelang.

Angesichts der Bedrohung reagierte die Frau sehr schnell und drückte die Hupe. So schlug sie den Angreifer ohne Beute in die Flucht.

Der Täter war am Donnerstagabend um 21.10 Uhr in das Taxi eingestiegen und ließ sich vom Pforzheimer Hauptbahnhof nach Eisingen in die Killesrainstraße fahren. Als die 51-Jährige anhielt anhielt, bemerkte sie, dass der Fahrgast plötzlich ein Messer in der Hand hielt. Nachdem die Frau gehupt hatte, flüchtete der Täter in Richtung Waldpark. Die Taxifahrerin wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Bei dem Gesuchten soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten Mann handeln, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schmächtig, vermutlich Osteuropäer mit rundem Gesicht und kurzen hellen Haaren. Er war bekleidet mit einer hellen Jeans und einer dunklen hüftlangen Jacke. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung mit mehreren Streiffahrzeugen ein, die bislang keinen Erfolg brachte. Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen im Bereich des Pforzheimer Hauptbahnhofs oder wenig später an der Killesrainstraße in Eisingen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer (07231) 186-0 zu melden. pol