nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
19.07.2017

Unbekannter begrapscht Mädchen auf Schulweg - Polizei bittet um Hilfe

Ein Mann hat am Mittwochmorgen in Nagold ein Mädchen festgehalten und anschließend unsittlich berührt. Die Elfjährige war gegen 6.55 Uhr auf ihrem Schulweg nahe der Unterführung der Lichdachstraße, als der Unbekannte sie plötzlich umgriff und betatschte.

Das Kriminalkommissariat Calw bittet nun die Bevölkerung um Hinweise. Die Schülerin befand sich den bisherigen Ermittlungen zufolge auf ihrem Weg von der Heinestraße durch den Riedbrunnenpark und in der Folge auf dem Fuß- und Radweg entlang des Meisterwegs in Richtung ZOB.

Auf Höhe der Unterführung der Lindachstraße folgte ihr der Unbekannte, umgriff das Mädchen plötzlich von hinten und fasste es unsittlich an. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung.

Das Polizeirevier Nagold leitete umgehend nach der Anzeigeerstattung Fahndungsmaßnahmen ein, die bislang nicht zur Ermittlung des Täters geführt haben.

Der Beschreibung nach handelte es sich dabei vermutlich um einen Deutschen im Alter von 20 bis 25 Jahren und etwa 1,80 Meter groß mit normaler Figur. Er trug dunkelbraunes, kurzes Haar mit normaler Frisur. Auffällig war dessen unreine Gesichtshaut mit Pickeln. Der Mann war komplett schwarz gekleidet.

Sachdienliche Hinweise nehmen das Polizeirevier Nagold unter 07452/9305-0 und der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/939-5555 entgegen.

Leserkommentare (0)