nach oben
© Symbolbild: dpa
20.12.2012

Unbekannter überfällt Spielcasino mit Schusswaffe

Bretten. Unter Vorhalt einer Pistole hat nach Polizeiangaben am Donnerstagmorgen ein bislang unbekannter Täter ein Spielcasino in der Brettener Weißhofer Straße überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Räuber bedrohte gegen 5.50 Uhr mit einer silbernen Pistole die hinter dem Tresen stehende Angestellte und streckte ihr eine weiß-rote Plastiktüte entgegen. Unter dem Eindruck der bedrohlichen Situation händigte die Frau dem Täter mehrere hundert Euro Bargeld aus. Vor seiner Flucht schlug der Unbekannte die Beschäftigte noch nieder, wobei sie eine Prellung im Gesicht erlitt.

Bei dem bewaffneten Räuber handelt es sich um einen etwa 170 cm großen Mann von normaler Statur. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Maske mit Sehschlitzen und eine Sonnenbrille.

Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, wird gebeten, sich tagsüber mit der Kriminalpolizei Bruchsal unter Telefon 07251/726-201 oder dem rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter Telefon 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.