nach oben
02.10.2014

Unfälle im Jahr 2013: Die fünf gefährlichsten Gemeinden

Am meisten Unfälle passieren auf der Gemarkung der Gemeinden, die besonders groß sind - und zu denen Autobahnabschnitte gehören. So waren im PZ-Gebiet im Jahr 2013 in Karlsbad, Niefern-Öschelbronn, Pforzheim, Mühlacker und Remchingen die meisten Personen an Unfällen beteiligt.

In Niefern-Öschelbronn trifft es überdurchschnittlich Lkw-Fahrer, in Remchingen sind Radfahrer sehr oft betroffen. Spitzenreiter ist erwartungsgemäß - schon durch seine Größe - Pforzheim. Alle Daten der Gemeinden sehen Sie in der PZ-Grafik.

Hier geht es zu den sichersten Gemeinden.

Hier geht es zum Mittelfeld der Unfallzahlen.