nach oben
02.10.2014

Unfälle im Jahr 2013: Die sichersten Gemeinden

In zwölf Kommunen in der Region waren im Jahr 2013 weniger als 30 Personen an Unfällen im Straßenverkehr beteiligt. So schlimm dies für jeden Einzelnen ist, waren dies dennoch die Gemeinden, in denen am wenigsten passierte. Die in Sachen Verkehr sicherste Gemeinde im PZ-Gebiet kommt dabei aus dem Landkreis Calw.

Denn in Unterreichenbach waren 2013 lediglich sieben Auto-, zwei Motorrad- und ein Lkw-Fahrer an Unfällen beteiligt. Auf den weiteren Top-Plätzen folgen Sternenfels, Ölbronn-Dürrn, Wiernsheim und Eisingen. Auffallend ist auch: In Mönsheim, Friolzheim, Ötisheim, Mönsheim, Wurmberg, Ölbronn-Dürrn, Sternenfels und Unterreichenbach verunglückten sogar weder Radfahrer noch Fußgänger.

Hier geht es zum Mittelfeld der Unfallzahlen.

Hier geht es zu den fünf Gemeinden mit den meisten Beteiligten.