nach oben
Schnee und Glätte behindern den Verkehr.
Schnee und Glätte behindern den Verkehr. © dpa (Symbolbild)
15.02.2012

Unfälle und Chaos auf den Straßen

Calw/Bad Teinach-Zavelstein/Bad Wildbad. Die winterlichen Wetterverhältnisse sind am Mittwoch einigen Leuten in Calw und Umbgebung zum Verhängnis geworden. Vor allem Auto- und LKW-Fahrern bereitete das Wetter enorme Probleme. Neben Staus entstanden Sachschäden von insgesamt 4.500 Euro mit einer Leicht- und einer Schwerverletzten.

Schon am Mittwochmorgen musste die Feuerwehr zwischen Bad Teinach und Oberkollwangen einen umgefallenen Baum von einer Stromleitung entfernen. Zudem ist in Calw um 8.30 Uhr ein 28-jähriger Renault-Fahrer wegen der Eisglätte in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Die Kontrolle über das Fahrzeug verlor auch eine Opel-Fahrerin, die von Zavelstein Richtung Station Teinach unterwegs war. Die 18-Jährige kam beim Bremsen auf schneeglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab, rutschte einen Hang hinunter und landete zwischen Bäumen. Die junge Frau hatte großes Glück, dass sie nur Prellungen davon trug. Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Bei Zavelstein bildete sich ein Rückstau bis Neubulach, weil ein Sattelzug aufwärts fahren wollte und auf schneebedeckter Fahrbahn hängen blieb. Durch den dichten Berufsverkehr entwickelte sich ein Chaos mit erheblichen Rückstaus. Eine Baustellenampel verschlimmerte das Chaos noch, so dass der Verkehr eine Stunde lang durch die Polizei geregelt werden musste, bis der Sattelzug doch noch weiter fahren konnte.

In Bad Wildbald wurde eine 74-jährige Fußgängerin von einem Volvofahrer schwer verletzt. Als die Frau die Straße überquerte, konnte der 27-Jährige auf der schneeglatten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Rentnerin, die zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Hierbei entstand kein Sachschaden. Indes war es für einen Lastwagen zwischen Calmbach und Oberreichenbach aufgrund der Schneeglätte nicht mehr möglich, seine Fahrt weiterzuführen. pol/hol