nach oben
Bei einem Unfall auf der B 294 sind fünf Menschen verletzt worden, einer davon schwer. © Keller
15.12.2012

Unfall auf B 294 fordert fünf Verletzte

Bauschlott. Bei einem Unfall am späten Freitagabend auf der B 294 zwischen Pforzheim und Bauschlott sind fünf Menschen verletzt worden.

Bildergalerie: Unfall auf B 294 fordert fünf Verletzte

Ein 26-jähriger russischer Staatsangehöriger aus Frankreich fuhr gegen 22.30 Uhr mit seinem VW auf der B 294 von Pforzheim kommend in Richtung Bretten. Im Schlepp hatte er an einer Abschleppstange einen Pkw Opel, in dem ein 18-Jähriger aus Frankreich saß. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Gespann am Gefälle ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden VW. Beim Anstoß löste sich der angehängte Opel und rollte geradeaus weiter, so dass dieser nicht beschädigt und der darin sitzende Führer nicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher selbst wurde leicht verletzt. Der 41-Jährige aus Pforzheim, der gegen das Gespann prallte, wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und seine drei Mitfahrer, eine 53-Jährige aus Pforzheim, ein 23-Jähriger aus Pforzheim und ein 25-Jähriger aus Pforzheim, wurden leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme musste die B 294 bis kurz vor Mitternacht voll gesperrt werden. Am Einsatzort waren die Freiwillige Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und elf Mann, das DRK mit sieben Fahrzeugen und die Polizei mit drei Fahrzeugen.