nach oben
09.01.2014

Unfall auf der A8: Von LKW abgedrängt und gegen Betonmauer gefahren

Friolzheim. Am Mittwochmorgen kam es um kurz vor sechs Uhr auf der Autobahn 8 zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 45-jähriger Opel-Fahrer fuhr auf der Autobahn 8 von Heimsheim in Richtung Pforzheim-Süd auf der mittleren von drei Fahrspuren.

Auf Höhe Friolzheim musste der 45-Jährige einem bislang unbekannten Sattelzug ausweichen, da dieser knapp vor ihm von der rechten auf die linke Fahrspur zum Überholen ausscherte. Um einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug zu vermeiden lenkte der 45-Jährige stark nach links, woraufhin er ins schleudern kam und gegen eine dortige Betonleitwand prallte.

Von dort wurde der Opel wieder nach rechts abgewiesen und kam letztendlich auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der unbekannte Sattelzugfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den schwerverletzten Opel-Fahrer zu kümmern. Der 45-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An seinem Opel entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Zeugen werden gebeten sich beim Autobahnpolizeirevier Pforzheim, unter der Telefonnummer 07231/112581-0, zu melden.