760_0900_148783_.jpg
Erheblich beschädigt sein muss ein Auto nach einer Unfallflucht bei Dobel. Symbolbild: Václav Mach- stock.adobe.com 

Unfallflucht bei Dobel: Polizei sucht nach Auto mit Schäden an Spiegel und Scheinwerfer

Dobel. Nach einer Verkehrsunfallflucht bei Dobel fahndet die Polizei laut eigener Mitteilung nach dem Unfallverursacher. Den bisherigen Informationen der Beamten zufolge fuhr der unbekannte Fahrzeugführer in der Zeit zwischen Freitag 20 Uhr und Samstag 8 Uhr die Landesstraße 340 von Bad Herrenalb bergauf in Richtung Dobel.

Im Bereich einer Linkskurve kam der Fahrer aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr zwei aufgestellte Richtungstafeln. Dabei entstand 1000 Euro Sachschaden. Am Fahrzeug wurde der rechte Außenspiegel abgerissen. Zudem dürfte der vordere, rechte Scheinwerfer beschädigt sein.

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer (07083) 976990 oder beim Polizeiposten Bad Wildbad zu melden.

760_0900_148780_.jpg
Region

Mit 1,5 Promille bei Niefern auf Fahrzeug geprallt