nach oben
Die B 10 soll schnell ausgebaut werden.
Die B 10 soll schnell ausgebaut werden. © PZ-Archiv, Ketterl
18.05.2011

Unfallkreuzungen entschärfen: Ausbau der B10 gefordert

NIEFERN-ÖSCHELBRONN. Mächtig Dampf für den durchgehend vierspurigen Ausbau der B 10 bei Niefern macht der Gemeinderat Niefern-Öschelbronn. Das Land solle zudem die beiden unfallträchtigen Kreuzungen entschärfen, fordert das Ratsgremium.

Für den Gemeinderat ist es unverständlich, dass die Planung für den vierspurigen Ausbau zwischen dem Pforzheimer Stadtteil Eutingen und Niefern-Vorort nicht vorwärtskommt, obwohl das Regierungspräsidium (RP) in Karlsruhe das dazu vorgeschriebene Verfahren schon 2008 gestartet hat. Das RP will, wie die PZ jüngst berichtete, die Planung noch einmal überarbeiten, derzeit seien aber alle Mitarbeiter in den Planungsstäben mit anderen Aufgaben ausgelastet, so das RP. Der Gemeinderat will auch erreichen, dass die Planer des Landes eine Lösung finden, um die beiden Unfallschwerpunkte an den Kreuzungen beim Queens-Hotel sowie bei McDonalds zu entschärfen. rst