nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
© Symbolbild: dpa
27.02.2017

Unfassbare Brutalität: Männer treten nach Faschingsparty auf Brüderpaar ein

Mehrere Männer haben am Sonntag nach einem Faschingsumzug in Neuhausen ein Brüderpaar brutal attackiert und verletzt. Die beiden Männer im Alter von 20 und 23 Jahren verließen gegen 18.50 Uhr ein Partyzelt unweit der Monbachhalle, als sie im Bereich der Monbachstraße von der Gruppe angegriffen wurden.

Der 23-Jährige trug durch Schläge und Tritte schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen mit einem Kieferbruch davon. Sein Bruder, der helfen wollte und sich dazwischen stellte, erlitt gleichfalls Verletzungen im Gesichtsbereich und verlor einen Zahn.

Bislang sind drei Tatverdächtige ermittelt worden, ein 18-jähriger Deutsch-Pole, ein 21-jähriger Deutscher und ein 21-jähriger Türke.

Der mit den weiteren Ermittlungen betraute Polizeiposten Tiefenbronn bittet zur Klärung des genauen Hergangs und des weiteren Verlaufs der Auseinandersetzung um Zeugenmeldungen, die beim Polizeirevier Pforzheim-Süd unter 07231/186-3311 entgegengenommen werden.

Leserkommentare (0)