nach oben
Der Vorsitzende Andreas Weiskopff (vorne links) konnte in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder für ihr Engagement ehren. Foto: Hazeldine
Der Vorsitzende Andreas Weiskopff (vorne links) konnte in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder für ihr Engagement ehren. Foto: Hazeldine
Vollen Einsatz zeigten die Mitglieder der Theatergruppe des Gesangvereins Freundschaft Unterreichenbach. Foto: Hazeldine
Vollen Einsatz zeigten die Mitglieder der Theatergruppe des Gesangvereins Freundschaft Unterreichenbach. Foto: Hazeldine
27.12.2017

Unterreichenbacher Sänger sorgen für Lachsalven

Unterreichenbach. Es ist ein an Höhepunkten reicher Abend gewesen, der dennoch ein weiteres ganz besonderes Glanzlicht aufweisen konnte: Die traditionelle Abendunterhaltung des Gesangvereins Freundschaft Unterreichenbach hat auch in diesem Jahr viel Anklang bei den Besuchern gefunden – und das seitens der Theatergruppe aufgeführte Lustspiel „Die unglaubliche Geschichte des gestohlenen Stinkerkäs‘“ von Bernd Gombold sorgte für wahre Lachsalven im Publikum.

Unter der Regie von Fritz Augenstein und Jürgen Rothfuß haben die acht Laienschauspieler über Wochen hinweg das Stück geprobt, um mit ihm im Rahmen der Abendunterhaltung zum Jahresabschluss die gebührende Premiere zu feiern.

Bereits zuvor war das Publikum in der Tannberghalle jedoch ebenfalls sehr gut unterhalten worden. Mitglieder, Familie und Freunde sowie Musikinteressierte hatten sich versammelt, um dem vielfältigen Repertoire des Gesangvereins, welcher unter der Leitung von Frank Ramsayer stand, zu lauschen.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.