760_0900_100048_IMG_3559.jpg
Zur neuen Saison am Tiefen See gibt die Maulbronner Stadtverwaltung keine „Frühbader-Schlüssel“ mehr aus und bricht mit einer Tradition, die es schon seit Jahrzehnten in der Klosterstadt gibt. Foto: PZ-Archiv

Unverständnis bei den Badegästen: Darum gibt es keine Schlüssel mehr für "Frühbader" am Tiefen See

Maulbronn/Enzkreis. Während dieser Tage die Sonne immer mehr Fahrt aufnimmt und die Chancen auf die ein oder andere Hitzewelle steigen, stehen auch wieder zahlreiche Badegäste in den Startlöchern, um die Freibäder der Region zu bevölkern. Bei Besuchern überaus beliebt ist seit jeher der Tiefe See in Maulbronn mit seinem einzigartigen Ambiente.

Das einst von Zisterziensermönchen als Fischteich und Wasserspeicher angelegte Gewässer besteht seit vielen Jahrhunderten

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?