nach oben
Dieser rot markierte Streifen im Gewerbegebiet in Niefern-Vorort bietet nahe dem Rewe-Markt (rotes Dach) den Platz für einen Burger King. Der Betreiber will den Schnellimbiss mit einem Schalter für Autofahrer anbieten. Foto: Ketterl, Archiv
Dieser rot markierte Streifen im Gewerbegebiet in Niefern-Vorort bietet nahe dem Rewe-Markt (rotes Dach) den Platz für einen Burger King. Der Betreiber will den Schnellimbiss mit einem Schalter für Autofahrer anbieten. Foto: Ketterl, Archiv
26.10.2016

Unweit von McDonalds: Grünes Licht für neuen Burger King in Niefern-Vorort

Im Gewerbegebiet in Niefern-Vorort ist ein weiterer Schnellimbiss geplant. Unweit der Parkplätze beim Rewe-Supermarkt und der McDonald’s-Filiale an der B10-Kreuzung will das Unternehmen BK-Süd GmbH aus Waiblingen ein Burger-King-Restaurant mit einem Drive-in-Schalter für Autofahrer bauen.

Die Rathausverwaltung informierte den Gemeinderat Niefern-Öschelbronn in der jüngsten Sitzung über den Bauantrag des Unternehmens für ein Fastfood-Restaurant mit 15 Parkplätzen an der Carl-Bellmer-Straße im Vorort. Unumstritten war das Vorhaben für den Burger King in der Ratsrunde nicht. Bei einer Gegenstimme und drei Enthaltungen gab das Ratsgremium aber grünes Licht für das Bauprojekt.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.