nach oben
11.10.2013

VW kracht auf Autobahn in Mercedes

Niefern-Öschelbronn. Ein Autofahrer hat am Donnerstagmorgen auf der A8 aufgrund der Verkehrslage seinen Mercedes bis zum Stillstand abgebremst. Ein VW-Fahrer hat dies zu spät bemerkt, sodass er auf den Mercedes aufgefahren ist.

Ein 25-Jähriger war am Donnerstagmorgen gegen 11.45 Uhr auf der A8 zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost unterwegs. Aufgrund des Verkehrs musste er sein Auto bis zum Stillstand abbremsen. Ein 41-jähriger Autofahrer hat die Situation zu spät erkannt und versuchte, mit seinem VW zwischen dem Mercedes und der Mittelleitplanke durchzufahren. Er war hinsichtlich der Wetterverhältnisse mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs, sodass es ihm nicht gelungen ist, rechtzeitig anzuhalten. Der VW-Fahrer fuhr auf den Mercedes auf.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Jedoch entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.