nach oben
23.10.2013

VW missachtet Vorfahrt: Rollerfahrer stürzt schwer

Niefern-Öschelbronn. Ein 68-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein VW-Fahrer hatte ihm in Niefern-Öschelbronn die Vorfahrt genommen.

Ein 62 Jahre alter VW Fahrer kam gegen 15 Uhr die Brühlstraße Richtung Öschelbronn heruntergefahren und übersah den eigentlich vorfahrtberechtigten Rollerfahrer, der von der Industriestraße auf die Brühlstraße abbiegen wollte. Der 62-Jährige bremste zwar sofort, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Der 68-Järige stürzte daraufhin mit seinem Roller der Marke Piaggio und wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro.