handschellenwaffe13
 

Vater-Sohn-Konflikt: Erst gemeinsam trinken, dann gegenseitig schlagen

Ispringen. Zu einer massiven Schlägerei wurde die Polizei am frühen Dienstagmorgen an die Blumenstraße in Ispringen gerufen. Nach ersten Feststellungen waren Vater und Sohn, nachdem sie gemeinsam dem Alkohol zugesprochen hatten, gegen 1 Uhr in Streit geraten.

Um was es genau dabei ging, konnten die Beamten aufgrund der Alkoholisierung der Beteiligten nicht in Erfahrung bringen. Die familiäre Auseinandersetzung endete in einer massiven körperlichen Auseinandersetzung, bei der beide so heftig zugeschlagen hatten, dass Vater und Sohn so sehr verletzt wurden, dass die Streithähne zur ärztlichen Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Nähere persönliche Angaben hat die Polizei nicht bekanntgegeben, unklar ist daher auch, ob die Behandlung vorsichtshalber in zwei verschiedenen Krankenhäusern stattfand.