nach oben
Der Katholische Männerverein Ersingen ehrte treue Mitglieder, die zwischen 30 und 70 Jahre dem Verein angehören. Es gratulierten Präses Pfarrer Thomas Ottmar Kuhn (links) sowie Vorsitzender Meinrad Vielsack und Dirigent Hubert Reiling (von rechts). Foto: Martin Schott
Der Katholische Männerverein Ersingen ehrte treue Mitglieder, die zwischen 30 und 70 Jahre dem Verein angehören. Es gratulierten Präses Pfarrer Thomas Ottmar Kuhn (links) sowie Vorsitzender Meinrad Vielsack und Dirigent Hubert Reiling (von rechts). Foto: Martin Schott
15.02.2018

Verdienstvolle Arbeit für Kirchengemeinde

Kämpfelbach-Ersingen. Bei der Jahreshauptversammlung des fast 190 Mitglieder umfassenden Katholischen Männervereins Ersingen dankte Vorsitzender Meinrad Vielsack für die große Unterstützung der Vereinsmitglieder.

Vor allem dankte er auch für den Einsatz von Dirigent Hubert Reiling, unterstützt von Sängervorstand Michael Schuster, bei den Vereinsveranstaltungen und den Auftritten der Gesangsabteilung des Männervereins und des kleinen Chores. Schriftführer Andreas Würth berichtete über die jährliche Vortragsreihe, die mit durchschnittlich fast 50 Zuhörern sehr gut besucht war. Tim Reiling, Pfarrer Rainer Trieschmann von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde und Markus Kusterer waren die Referenten. Bei verschiedenen kirchlichen Anlässen wirkte der Männerverein mit. Ein Höhepunkt war das Erntedankfest in der Turn- und Festhalle mit sehr vielen Gästen. Seitens der Gesangsabteilung berichtete deren Schriftführer Michael Vögele, dass derzeit 23 Sänger im großen Chor aktiv sind. Der kleine Chor besteht aus zwölf Sängern. Der große Chor hatte 2017 zehn und der kleine Chor vier Auftritte. Für Hans Modritsch übernahm Heiko Bechtold die Klavierbegleitung des Chores.

Kassierer Arno Konrad konnte auch dank der Spenden von einer zufriedenstellenden Kassenlage sprechen. Bei den Wahlen zum Vorstand wurden Thomas Baier, Keller Heinz, Hubert Reiling, Achim Vögele und Lothar Hoffman gewählt. Peter Spiegel und Daniel Holler fungieren als Kassenprüfer. Eine stattliche Zahl von Mitgliedern konnte für langjährige Treue zum Männerverein geehrt werden. Seit 30 Jahren sind dabei: Siegfried Böhm, Michael Hofmann, Thomas Naß, Georg Peichl und Peter Spiegel. Sie wurden auch zu Ehrenmitgliedern ernannt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Hubert Baier, Mathias Frei, Andreas Hoffmann, Peter Hofmann, Albin Konrad, Werner Reich, Joachim Schuster, Michael Vögele, Bernhard Zachmann und Meinrad Vielsack. Seit 60 Jahren gehören Egon Hofmann, Herbert Holler, Helmut Lehr, Jürgen Reiling und Werner Reiling dem Männerverein an. Die Jahre ihrer Mitgliedschaft steigern Günter Reiling und Paul Reiling auf 65 Jahre. Mit 70 Mitgliedsjahren ist der 1929 geborene Ernst Reiling der Rekordhalter. Für ihren zehn- bis 40-jährigen, engagierten Einsatz in der Vereinsverwaltung wurden Andreas Würth, Leo Amenta, Arno Konrad, Meinrad Vielsack und Hubert Reiling ausgezeichnet.

Bei seinem Grußwort dankte Präses Pfarrer Thomas Ottmar Kuhn dem Männerverein für sein bedeutungsvolles Wirken für die katholische Kirchengemeinde. Er machte den Mitgliedern Mut, die Aufgaben des Vereins trotz personeller Durststrecke auch in Zukunft weiterhin mit großer Tatkraft anzugehen.