nach oben
© Symbolbild: dpa/Dietz
31.07.2017

Verfolgungsjagd mit Hubschrauber: Vier Polen festgenommen

Weissach-Flacht. Unter Beteiligung von 40 Beamten mehrerer Polizeireviere, von vier Diensthundeführern und von einem Hubschrauber hat die Polizei vier polnische Staatsangehörige festgenommen, die sich auf einem Firmenparkplatz in Weissach an abgestellten Fahrzeugen zu schaffen gemacht hatten, um Fahrzeugteile zu stehlen. Zeugen hatten die Tatverdächtigen auf dem Parkplatz entdeckt und die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Polizeistreifen flüchteten die Männer.

Einen von ihnen machten die Beamten am Donnerstagabend in einem Auto auf dem Parkplatz ausfindig. Seine drei Komplizen, die sich im angrenzenden, dichten Buschwerk versteckt hatten, wurden Zug um Zug von der Besatzung des Polizeihubschraubers lokalisiert und anschließend durch die Einsatzkräfte am Boden festgenommen. Zwei von ihnen wurden von Polizeihunden gebissen und leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Den von den Festgenommenen genutzten Kraftwagen fand die Polizei auf einem Wanderparkplatz. Die Tatverdächtigen im Alter zwischen 25 und 30 Jahren wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Die Männer wurden in Justizvollzugsanstalten eingewiesen.