nach oben
Angebranntes Essen hat in Öschelbronn einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. © Keller
05.09.2016

Vergessener Topf löst in Öschelbronn Feuerwehreinsatz aus

Ein vergessener Topf auf einem eingeschalteten Herd hat am Markplatz in Öschelbronn am Montagabend einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Zeugen riefen gegen 17:45 Uhr den Notruf, als sie bemerkten, dass aus einem geöffneten Wohnungsfenster Qualm stieg. Die angerückten Feuerwehren aus Niefern-Öschellbronn und Mühlacker evakuierten zunächst das komplette Gebäude.

Bildergalerie: Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz in Öschelbronn aus

In der Wohnung entdeckten die Einsatzkräfte schließlich einen Topf, in dem sich angebranntes Essen befand. Die Wohnungsbesitzerin war laut Polizei nicht Zuhause. Ein Sachschaden entstand nicht. Verletzt wurde niemand. Vom DRK war ein Rettungswagen und die ehrenamtlichen "Helfer vor Ort" aus Niefern-Öschelbronn im Einsatz. Die Feuerwehr war mit insgesamt 24 Kräften vor Ort.