nach oben
07.11.2017

Verkehrschaos: Langer Stau auf A8 nach Unfall bei Karlsbad

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen um 8.10 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe bildete sich ein Stau von zwischenzeitlich 11 Kilometern Länge. Aus noch unbekannter Ursache prallte ein 22-jähriger Renault-Fahrer auf Höhe der Ausfahrt Karlsbad auf einen vor ihm fahrenden österreichischen Sattelzug.

Der Renault überschlug sich mehrmals und blieb schließlich auf der linken Fahrspur liegen. Der Verursacher hatte Glück im Unglück, wurde nur leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Der Verkehr konnte über den Standstreifen geleitet werden. Gegen 10.30 Uhr wurde die Fahrbahn nach aufwändigen Reinigungsarbeiten wieder befahrbar.