nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
21.12.2017

Vermisstenfall in der Region: Polizei setzt Hubschrauber und mehrere Streifenwagen ein

Niefern-Öschelbronn. Zahlreiche Streifenwagen und ein Hubschrauber der Polizei suchten am Donnerstagmorgen nach einem älteren Mann, der zuvor aus einer Wohnung in Niefern-Öschelbronn verschwunden war.

Eine Betreuerin meldete den 93-jährigen Mann laut Polizei gegen 7 Uhr als vermisst. Zwei Stunden später konnten die Verwandten des gehbehinderten Mannes aufatmen. Eine Bekannte fand den Vermissten und brachte ihn zurück in seine Wohnung. Die Polizei setzte zahlreiche Streifewagen und sogar einen Hubschrauber ein. "Die kalte Witterung kann bei solch einem Fall schnell sehr gefährlich werden. Daher müssen wir umgehend reagieren", sagte ein Polizeisprecher gegenüber PZ-news.de.