nach oben
Ein starkes Team: Die Vorstandschaft des Hundesportvereins Bauschlott. Vorsitzender Markus Schlee (Zweiter von links) dankte Daniela Muckenfuß (links) und Brigitte Menzemer (rechts), den beiden „guten Seelen“ im Küchendienst. Foto: Dietrich
Ein starkes Team: Die Vorstandschaft des Hundesportvereins Bauschlott. Vorsitzender Markus Schlee (Zweiter von links) dankte Daniela Muckenfuß (links) und Brigitte Menzemer (rechts), den beiden „guten Seelen“ im Küchendienst. Foto: Dietrich
14.03.2018

Verstärkung für Vorstandschaft des Hundesportvereins Bauschlott

Neulingen-Bauschlott. Gerade einmal 45 Minuten dauerte die Jahreshauptversammlung des Hundesportvereins (HSV) Bauschlott im Vereinsheim im Gewann „Hinterbach“. Dabei gab es personelle Veränderungen.

Patrick Wenz übernimmt künftig die Öffentlichkeitsarbeit und entlastet damit den Vorsitzenden Markus Schlee, aber auch Schriftführerin Magda Sadowi. Beisitzer Edgar Fesenbeck bekommt Unterstützung durch Andreas Bossert als zweitem Beisitzer. Im Amt bestätigt wurden Vorsitzender Schlee, Kassierer Rolf Meis und Übungsleiter Harald Menzemer. Schlee blickte aufs vergangene Jahr zurück und bedankte sich bei allen Mitgliedern und Helfern. Menzemer berichtete von sportlichen Erfolgen. Über die Förderung des Umwelt- und Sozialverhaltens bei Welpen- und Junghunden informierte Caroline Jock. Der Vorsitzende bedankte sich bei Daniela Muckenfuß und Jugendleiterin Brigitte Menzemer, den beiden „guten Seelen“ im Küchendienst, mit einem Blumenstrauß und lobenden Worten. Der stellvertretende Bürgermeister Heinrich Furrer würdigte die vielfältigen Aktivitäten, Angebote und Veranstaltungen des HSV, aber auch das Engagement beim Rubiera-Austausch.