nach oben
© Symbolbild: dpa
28.10.2013

Vier Unfallfluchten am Wochenende - drei Übeltäter erwischt

Pforzheim/Birkenfeld/Engelsbrand. Am Wochenende verzeichnete die Polizei vier Unfallfluchten, von denen allerdings drei recht schnell aufgeklärt werden konnten. In einem Fall musste ein Fahrer eine Blutprobe und den Führerschein abgeben.

Ein holländischer Lkw-Fahrer hat im Zeitraum von Freitag, 19 Uhr bis Samstag, 11 Uhr, einen an der Hohwiesenstraße in Birkenfeld geparkten Suzuki beschädigt. Das Auto wies einen Schaden im Frontbereich auf.

Den Unfall hatte ein aufmerksamer Zeuge beobachtet. Als sich der Volvo-Lkw unerlaubt entfernte, notierte sich der Zeuge das Kennzeichen und brachte eine Notiz am beschädigten Suzuki an. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Alkohol im Spiel war am Sonntag um 17.50 Uhr in Engelsbrand. Dort stieß ein 45-jähriger Opel-Fahrer beim Ausparken auf dem Parkplatz einer Gaststätte am Mühlweg mit einem dahinter geparkten Daewoo zusammen. Am Daewoo entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Der betrunkene Verursacher entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Von der Polizei konnte er nur kurze Zeit später zu Hause angetroffen werden. Er musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben.

Ebenfalls nach ihrer Fahrerflucht ertappt wurd eine 40-jährige Opel-Fahrerin, die am Sonntag gegen 20 Uhr auf der Hohenzollernstraße in Pforzheim unterwegs war. Da sie kurze Zeit durch ihren zweijährigen Sohn abgelenkt war, kam sie zu weit nach rechts und streift dort einen geparkten Kia. Dadurch entstand am Kia ein Sachschaden von rund 4.000 Euro, am Opel beträgt der Schaden rund 3.000 Euro.

Nachdem sie das andere Auto gestreift hatte, entfernte sich die Verursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Durch Zeugenhinweise konnte sie schließlich von der Polizei ermittelt werden.

Noch unbekannt dagegen sind die Täter, die am Wochenende einen von Freitagmittag, 13.30 Uhr, bis Sonntag, 23.00 Uhr, auf der Freiburger Straße/Ecke Julius-Moser Straße abgestellten grauen Opel Zafira auf unbekannte Weise beschädigt haben. An der Heckscheibe wurden zwei 15 Zentimeter große Löcher festgestellt. Dadurch entstand ein Schaden von rund1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Süd, Telefon (07231) 186-5100, zu melden. pol/tok