Einbrecher4

Vier Wochnungseinbrüche in Wurmberg - Drei Männer von Videokamera erfasst

Wurmberg. Gleich von vier Wohnungseinbrüchen war Wurmberg am Wochenende betroffen. Hauptsächlich von der Gebäuderückseite her haben unbekannte Täter Terrassentüren oder Fenster in unterschiedlicher Art und Weise überwunden. Anschließend durchwühlten das Inventar nach Wertsachen.

Zwei der betroffenen Wohnanwesen liegen an der Robert-Britsch-Straße, eines liegt an der Blumenstraße und ein weiteres Objekt befindet sich am Breiten Weg. Dort wurden drei Männer von einer Videoüberwachung aufgezeichnet, die zunächst noch näher auszuwerten ist.

Im Wesentlichen hatten es die Diebe auf Bargeld und Schmuck abgesehen, wobei sich der genaue Schaden noch nicht beziffern lässt. Allein der Aufbruchschaden an den Gebäuden schlägt aber mit rund 5000 Euro zu Buche.

Das örtliche zuständige Polizeirevier Mühlacker bittet angesichts der nun anstehenden dunklen Jahreszeit vor diesem Hintergrund um erhöhte Wachsamkeit der Bevölkerung. Verdächtige Wahrnehmungen sollten umgehend über den Polizei-Notruf 110 mitgeteilt werden. Sachdienliche Hinweise zu den vier Einbrüchen nimmt das Polizeirevier Mühlacker unter Telefon (07041) 96930 entgegen.