nach oben
Die Frau saß in einem ähnlichen Rollstuhl, als sie von den vier jungen Männern überfallen wurde.
Die Frau saß in einem ähnlichen Rollstuhl, als sie von den vier jungen Männern überfallen wurde. © Symbolbild dpa
29.11.2017

Vier junge Männer überfallen Frau in Krankenfahrstuhl

Ispringen. Eine 57-Jährige ist in Ispringen Opfer eines brutalen Raubes geworden: Vier junge Männer bedrängten sie und stahlen ihr Geld. Dabei fiel sie aus ihrem Rollstuhl und wurde verletzt.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch, den 1. November, wurde allerdings jetzt erst angezeigt. Zwischen 8.30 Uhr und 9.30 Uhr war die Frau laut Polizei mit ihrem Elektrorollstuhl auf dem Kreidelhäldenweg, der Verlängerung der Genossenschaftsstraße, unterwegs.

Dort begegneten der 57-Jährigen vier junge Männer im Alter von 17 bis 20 Jahren auf Fahrrädern, die sie bedrängten und Geld forderten. Als die Heranwachsenden ihr die Tasche wegrissen, kam die Frau von Weg ab und stürzte mit ihrem Gefährt an einer abschüssigen Böschung. Die Täter flüchteten mit Bargeld, das sie aus der Tasche entwendeten.

Eine Fußgängerin fand die am Boden liegende 57-Jährige, die bei der Attacke verletzt wurde, ihr Rollstuhl wurde beschädigt. Zeugen, insbesondere die bislang unbekannte Frau, die Hilfe leistete, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter der Rufnummer (0721) 939-5555 zu melden.