760_0900_100813_Schoemberg_Liebenzeller_Strasse_61_06.jpg
Die Villa an der Liebenzeller Straße 61 wechselt nun den Besitzer.  Foto: Meyer
760_0900_100814_Schoemberg_Dr_Schroeder_Weg_5_02.jpg
Ebenso nach mehreren Anläufen die Villa im Dr.-Schröder-Weg 5.  Foto: Meyer

Villen in neuer Hand: Ehemalige Verwaltungsgebäude nahe der Klinik versteigert

Schömberg. Zwei leerstehende Gebäude und fünf unbebaute Grund- sowie Waldstücke im Bereich der Schömberger Celenus Klinik sind in Köln versteigert worden. Über eine halbe Million Euro wurde für alles zusammen erlöst.

Für je rund 200.000 Euro haben ein oder mehrere neue Eigentümer die beiden denkmalgeschützten, ehemaligen Verwaltungsgebäude am östlichen Ortsrand ersteigert. Wer der oder die neuen Besitzer sind? Auf diese Frage gibt es bei der Westdeutschen Grundstücksauktionen AG keine Antwort.

„Es ist erfreulich, wenn neue Eigentümer gefunden werden können. Ich gehe davon aus, dass sich diese bei Bedarf bei uns melden werden. Gesprächen stehen wir natürlich offen gegenüber“, so Matthias Leyn, Bürgermeister in Schömberg, gegenüber der PZ. Vonseiten der Gemeinde hatte auch bei einer früheren Gelegenheit kein Interesse an einem Kauf der Gebäude am Dr.-Schröder-Weg und an der Liebenzeller Straße sowie den umliegenden, parkähnlichen Grundstücken bestanden. Bisher wird der Bereich von Gemeindeseite in Sachen Nutzung dem Areal der Celenus Klinik zugerechnet. Sollte sich ein neuer Eigentümer mit anderen Absichten finden, müsste dieser zur Abklärung, was in diesem Bereich möglich ist, auf die Gemeinde zugehen.