nach oben
Am 10. Mai beginnt bundesweit die Volkszählung. Im Enzkreis sind dann rund 220 Interviewer unterwegs, um nach einer Terminvereinbarung Haushaltsbefragungen bei 21708 Bürgern durchzuführen.
Volkszählung auch im Enzkreis © dpa
28.04.2011

Volkszählung auch im Enzkreis

ENZKREIS. Am 10. Mai beginnt bundesweit die Volkszählung. Im Enzkreis sind dann rund 220 Interviewer unterwegs, um nach einer Terminvereinbarung Haushaltsbefragungen bei 21708 Bürgern durchzuführen. Für die Organisation des "Zensus 2011" ist beim Landratsamt Michael Fink zuständig. Zusammen mit zwei Mitarbeitern kontrolliert er den Rücklauf und schaut ob die Fragebögen vollständig ausgefüllt wurden.

Die Bürger sind auskunftspflichtig, das heißt bei einer Verweigerung droht ein Zwangsgeld zwischen 300 und 5000 Euro. Inhaltlich werden die Daten später vom Statistischen Landesamt ausgewertet.