nach oben
Anzeige

Fasching, Narren, Hexen, Guggenmusik

05.02.2018

Voll im Fasnetsmodus: Kakadu Bilfingen mit buntem Programm

Der Narrenbund Kakadu Bilfingen startete dieses Jahr mit Prinz Yannick I. und Prinzessin Ramona I. in die närrische Fasnetssaison.

Am Schmotzigen, der weit bis über den Enzkreis hinaus bekannt und beliebt ist, können Fasnetfreunde einen spaßigen Abend in der Halle verbringen. Treffen Sie Ihren Jugendschwarm und genießen sie unterhaltsame Stunden in einer närrischen Atmosphäre mit der Kapelle Cherries.

Am Faschingsfreitag stürmen die Bilfinger Narren das Rathaus, von wo der Bürgermeister in den Kindergarten entführt wird um sich dort sämtliche Kritik der Bürgerschaft auf eine humorvolle Art anzuhören. Am gleichen Abend findet in der historischen Weinbrennerkelter ein Kostümball der Ebbtroll statt.

Am Faschingssamstag gibt es eine mit DJ Garcia die Party für alle und jede Altersgruppe, bevor am Faschingssonntag dann der große Umzug durch das närrische Kakaduland zieht. Anschließend gibt es eine närrische Party, mit der man den Sonntag ausklingen lassen kann.

Am Rosenmontag findet der traditionelle Rosenmontagsball mit "Six and the broke Girl" unterstützt von "Reissverschluzz" statt, bevor sich die Bilfinger dem großen Faschingsfinale am Dienstag widmen.

Um 14 Uhr startet nochmals der große Umzug. Ab 18 Uhr findet das Hexen Open Air auf der Hellen Platt statt, bevor dann um 19 Uhr der Fackelumzug mit der Oberhexe Richtung Kämpfelbachhalle startet.

Dort bitten die Hexen um Gnade, jedoch ohne Chance: Der Schafrichter verurteilt die Oberhexe zum Tode durch verbrennen. Ein Gejammer der Hexen ist zu hören als diese in Flammen aufgeht.

Dieses Spektakel wird mit einem Brillantfeuerwerk abgerundet bevor man den letzten Einmarsch in die Halle zum Kehrausball mit den Lemmons macht. Um 22.22 Uhr ist dann die Enthronisation der Prinzenpaare.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen auf Facebook:

https://www.facebook.com/pg/NarrenbundKakaduBilfingen/events/