nach oben
Der Vollblutmusiker Oliver Götz (rechts) spielt beim Musikverein Bauschlott seit zehn Jahren Trompete und Horn im Wechsel. Hierfür dankte ihm Vorsitzender Stefan Weihing. Foto: Dietrich
Der Vollblutmusiker Oliver Götz (rechts) spielt beim Musikverein Bauschlott seit zehn Jahren Trompete und Horn im Wechsel. Hierfür dankte ihm Vorsitzender Stefan Weihing. Foto: Dietrich
18.05.2019

Vollblutmusiker erfreut über Ehrung

Neulingen-Bauschlott. Im Grünen, vor dem Proberaum des Musikvereins Bauschlott, dem großen Gemeinschaftssaal des Auenhofes erfreute Vorsitzender Stefan Weihing den Vollblutmusiker Oliver Götz für zehnjähriges Musizieren im Verein mit einer Ehrung.

Der leidenschaftliche Musiker, der neben der Trompete abwechselnd auch ins Horn bläst, freute sich über diese Anerkennung. Er ist eine feste Größe im Großen Blasorchester des traditionsreichen Vereines, das in der Höchststufe (Stufe 5, sehr schwer) spielt, worauf der Geehrte besonders stolz ist. Überdies kommen seine Weinproben den alljährlichen Aufführungen in der Gräfin-Rhena-Halle in Bauschlott dem aus dem Musikverein Bauschlott hervorgerufenen Grofe-Theater zugute.