AdobeStock_52036939
Ab dem 30. Mai ist die Ortsdurchfahrt in Illingen voll gesperrt. 

Vollsperrung: Ortsdurchfahrt Illingen bekommt ab 30. Mai neuen Belag

Illingen. In der Ortsdurchfahrt in Illingen sind ab 30. Mai umfangreiche Belags- und Sanierungsmaßnahmen an der Mühlacker-, Vaihinger und Roßwager Straße geplant. Die Arbeiten sollen in vier Abschnitten unter Vollsperrung durchgeführt werden. Bis zum 13. August soll das Projekt abgeschlossen sein.

Erneuert werden neben dem Asphaltbelag unter anderem Schachtabdeckungen, Einläufe und beschädigte Randsteine. Die Bushaltestelle in der Mühlackerstraße wird barrierefrei umgestaltet und Gehwege samt Bordsteinen sollen an den Kreuzungen eine barrierefreie Querung für mobilitätseingeschränkte und sehbehinderte Menschen ermöglichen. Im ersten Abschnitt ist die Mühlacker Straße zwischen dem Illinger Eck und der Roßwager Straße für etwa vier Wochen betroffen.

Der zweite Bauabschnitt ist mit drei Wochen veranschlagt, umfasst den östlichen Teil der Mühlackerstraße und schließt die Sanierung des Kreisverkehrs an der Vaihinger Straße ein. Die Umleitung des Verkehrs führt während der ersten beiden Abschnitte über die Westtangente Illingen. Im dritten Abschnitt (drei Wochen) wird die Vaihinger Straße zwischen Kreisverkehr und Wilhelmstraße saniert; die Umleitung erfolgt über die B10. Zum Abschluss wird die Roßwager Straße für rund zwei Wochen zur Sanierung gesperrt. Der Umleitungsverkehr wird über das Illinger Eck geführt.