nach oben
So soll die Hermann-Hesse-Bahn aussehen: Von Calw nach Renningen fahrend, wäre der Zug fürs Heckengäu als Verbindung in Richtung des Kreises Calw interessant.
So soll die Hermann-Hesse-Bahn aussehen: Von Calw nach Renningen fahrend, wäre der Zug fürs Heckengäu als Verbindung in Richtung des Kreises Calw interessant.
12.02.2016

Von Calw nach Renningen: Wirbel um neue Bahnlinie

Broschüre des Kreises Calw über die Hermann-Hesse-Bahn von Calw über Weil der Stadt nach Renningen löst bei den Nachbarstädten einen Sturm der Entrüstung aus.

Eigentlich schienen alle Weichen gestellt für eine neue Bahnlinie in der Region. Das Land hatte Ende 2015 grünes Licht gegeben für die Hermann-Hesse-Bahn von Calw zur Stadtbahn in Renningen. Dazu wird die alte Strecke von der Hesse-Stadt bis Weil der Stadt wiederbelebt. Die S-Bahn böte mit dem Knoten in Renningen zudem eine Verbindung der Gemeinden im Heckengäu zum Zugnetz. Doch ein aufwendig gestaltetes Magazin des Landkreises Calw über die neue Bahn sorgte für einen Sturm der Entrüstung im Nachbarkreis Böblingen. Der Streit um das Zugprojekt brach von Neuem aus.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.