nach oben
Unfall in Bad Wildbad: Nach mehreren Karambolagen mit diversen Gegenständen und einem halben Überschlag musste die Fahrerin dieses Autos ins Krankenhaus gebracht werden.
Unfall in Bad Wildbad: Nach mehreren Karambolagen mit diversen Gegenständen und einem halben Überschlag musste die Fahrerin dieses Autos ins Krankenhaus gebracht werden. © Feuerwehr/Polizei
Unfall in Bad Wildbad: Nach mehreren Karambolagen mit diversen Gegenständen und einem halben Überschlag musste die Fahrerin dieses Autos ins Krankenhaus gebracht werden.
Unfall in Bad Wildbad: Nach mehreren Karambolagen mit diversen Gegenständen und einem halben Überschlag musste die Fahrerin dieses Autos ins Krankenhaus gebracht werden. © Feuerwehr/Polizei
12.01.2012

Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen

Bad Wildbad. Eine 27-jährige Mercedes-Fahrerin musste am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen in eine Pforzheimer Klinik eingeliefert werden. Sie war in Bald Wildbad von der Fahrbahn abgekommen und landete dann nach mehreren Karambolagen mit diversen Gegenständen und einem halben Überschlag auf einem geparkten Skoda.

Die Frau fuhr um 19.45 Uhr auf der Alten Calmbacher Straße von Calmbach in Richtung Bad Wildbad. In Höhe des Anwesens Nummer 23 kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine kleine Böschung hoch. Dort streifte sie ein Verkehrszeichen und einen Mast einer Straßenlaterne. Danach stieß der Wagen gegen einen Baumstumpf, überschlug sich halb und prallte auf der Fahrbahn gegen einen geparkten Skoda, der noch gegen einen geparkten Transporter geschoben wurde.

Der entstandene Unfallschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Ein Notarzt, ein Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes sowie die Freiwillige Feuerwehr Bad Wildbad waren an der Unfallstelle im Einsatz. pol