nach oben
Weiter Blick: Die PZ-Wandergruppe an der Kreisstraße zwischen Ittersbach/Langenalb und Pfaffenrot mit Blick Richtung Straubenhardt. Foto: Gegenheimer
Weiter Blick: Die PZ-Wandergruppe an der Kreisstraße zwischen Ittersbach/Langenalb und Pfaffenrot mit Blick Richtung Straubenhardt. Foto: Gegenheimer
15.05.2017

Von Wein und Brunnenwasser: PZ-Leserwanderung mit dem Schwarzwaldverein rings um Ittersbach

Das Panorama mit weitem Blick hinüber nach Straubenhardt zur Schwanner Warte bewunderten sie alle, die motivierten 35 Wanderer, die sich am Samstag zur zweiten PZ-Wanderung des Jahres am Ittersbacher Schützenhaus eingefunden hatten. Begrüßt wurden sie von Jürgen und Sabine Holzinger, Koordinatoren des Schwarzwaldvereins, die souverän wie stets die Wanderleitung übernahmen. „Man freut sich wie bei einer Familie, dass man sich wieder trifft“, brachte es Stamm-Wanderin Brigitte Glauner auf den Punkt.

Diese Wanderfamilie – ergänzt um etliche neue Gesichter – machte sich bei bestem Wanderwetter am Waldrand entlang auf in Richtung Pfaffenrot. Frisch gewaschen präsentierte sich das Laub der Bäume, klar-blau und mit weißen Schönwetterwolken der Himmel. Durch Orkan-Lothar-Flächen mit dichtem Jungbewuchs und einzelnen hohen Rest-Bäumen war das Weinbrünnele erster Rastpunkt. Mit Schmunzeln erzählte Wanderführer Holzinger von den trickreichen Ersingern, die dort den ans Kloster Frauenalb abzuliefernden Zehnten an Wein mit Brunnenwasser verdünnt haben sollen.Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.