nach oben

Happiness Festival

Alles klar auf dem Campingplatz war im vergangenen Jahr bei dieser Gruppe von Happiness-Fans.
Alles klar auf dem Campingplatz war im vergangenen Jahr bei dieser Gruppe von Happiness-Fans. © Sommer
05.07.2018

Vor dem Happiness: Tipps zur Anreise und Wettervorhersage

Das Happiness Festival in Straubenhardt-Schwann steht vor der Tür. PZ-news hat die besten Tipps zur Anreise und verrät, wie das Wetter wird.

Für Camper ist die Frühanreise zum Festivalgelände schon am Donnerstag von 18 bis 23 Uhr geöffnet.

Am Freitag öffnet der Camping-Einlass ab 7 Uhr. Tagesparker sollten laut Veranstalter ihrem Navi (zur Kernstraße 51) nur so lange folgen, bis rund um Straubenhardt die Beschilderung zum Festival beginnt – dann dem Leitsystem zu den Parkplätzen folgen. Die Anfahrt erfolgt ab der Wilhelmshöhe Neuenbürg über Arnbach. In Schwann ist die Kernstraße ab der Hauptstraße bis zum Abzweig nach Arnbach gesperrt.

Zusätzlich zum Linienverkehr nach Straubenhardt werden zwischen dem Pforzheimer Hauptbahnhof und Schwann Shuttle-Busse eingesetzt, die mit dem Festival-Ticket kostenlos genutzt werden können. Sie fahren am Freitag von 10.30 bis 1.30 Uhr, am Samstag von 13 bis 1.30 Uhr und am Sonntag ab 8.30 Uhr.

Die Nacht auf Freitag soll laut „wetter.de“ gewittrig mit Niederschlag werden. Am späten Freitagvormittag geht das Regenrisiko zurück, zum Festivalstart am Nachmittag ist es bewölkt bei 20 bis 23 Grad. Erst am Abend gibt’s blauen Himmel. Der Samstag wird trocken und sonnig bei bis zu 26 Grad. Laut Vorhersage bleibt es stabil bis Sonntag.

Unwetter sind für beide Festivaltage nicht vorhergesagt. 

Mehr zum Thema:

Es kann los gehen: Alles bereit fürs Happiness-Festival