nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
12.01.2016

Vorfahrt genommen: 22-Jähriger rammt Jeep eines 71-Jährigen um

Birkenfeld. Ein Jeep wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall in der Birkenfelder Kreuzstraße umgeworfen.

Zuvor befuhr der 71-jährige Jeep-Fahrer gegen 9:20 Uhr die Dietlinger Straße von der Ortsmitte kommend bergauf. An der Kreuzung mit der Kreuzstraße nahm ihm der 22-jähriger Fahrer eines Fiat Transporters die Vorfahrt und fuhr dem Jeep in die rechte Seite. Durch die Wucht des Aufpralles kippte der Jeep auf die Seite. Der 71-jährige Fahrer verletzte sich hierbei glücklicherweise nur leicht.

Hinzugerufene Rettungskräfte vom DRK kümmerten sich vor Ort um den Mann. Zur Unterstützung war auch die Freiwillige Feuerwehr mit einem Fahrzeug und acht Einsatzkräften angerückt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro.