nach oben
© dpa
16.08.2017

Vorfahrt missachtet: 20.000 Euro Sachschaden

Neubulach. Große Aufregung an der Kreuzung in Neubulach. Weil eine 22-Jährige Autofahrerin die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autofahrers missachtete kam es am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenstoß mit erheblichem Sachschaden.

Die Frau fuhr aus dem Mähderweg kommend auf die Kreuzung zu und hatte die Vorfahrt des von rechts kommenden 69-Jährigen nicht beachtet. Beide Autos stießen zusammen, doch glücklicherweise wurde niemand verletzt. Beim Zusammenstoß enstand ein erheblicher Sachschaden von rund 20.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.