nach oben
Viel Lesestoff an der B 10 bei Niefern: Lkw-Fahrer dürfen in den Ferien ausnahmsweise durchfahren.  Ketterl
Viel Lesestoff an der B 10 bei Niefern: Lkw-Fahrer dürfen in den Ferien ausnahmsweise durchfahren. Ketterl
28.06.2016

Vorrang für Reiseverkehr: Samstags müssen Lkw von der A8 runter

Auf der A 8 sollen die Brummikapitäne den Urlaubern im Reiseverkehr nicht in die Quere kommen. Das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe weist darauf hin, dass zusätzlich zum ganzjährigen Sonntagsfahrverbot an allen Samstagen vom 1. Juli bis zum 31. August Beschränkungen für den schweren Lkw-Verkehr gelten.

Das Verbot an Samstagen in den beiden Monaten aufgrund der Ferienreiseverordnung gelte von 7 bis 20 Uhr für Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht ab 7,5 Tonnen sowie Anhänger hinter Lastern, so RP-Sprecher Uwe Herzel. Der Transport von leicht verderblichen Lebensmitteln sei aber erlaubt.

Das Lasterverbot auf den Autobahnen wirkt sich in der Region auf die Bundesstraßen aus, die seit einem Jahr rund um die Uhr für den Durchgangsverkehr mit Lastern über zwölf Tonnen gesperrt sind. Wie die PZ berichtet hat, weisen schon seit März Schilder zum Beispiel an der B 10 in Niefern darauf hin, dass Lkw-Lenker samstags in den beiden Sommermonaten ausnahmsweise doch auf der sonst gesperrten Strecke fahren dürfen. Im Juli und August können sie dort durch – mit behördlicher Erlaubnis, schon vor Monaten schwarz auf weiß ausgewiesen. Eigentlich ganz klar, doch wer konnte im März, als der Enzkreis die Schilder für die freie Fahrt im Sommer aufstellte, den Sinn dieses Schildes mit dem langen Text erahnen? Eine Lesestunde auf der B 10 einlegen? Das wollte natürlich niemand. Das Verbot rund um die Uhr für die schweren Laster soll Anwohner vor dem Lärm und den Abgasen schützen. In den Sommerferien verschieben sich jedoch die Prioritäten.

Das Durchfahrtverbot des Landes verhindert in der Region den Mautausweichverkehr der Lkw-Fahrer von der A 8 und A 5 – auf den Bundesstraßen von Bruchsal übers Illinger Eck nach Stuttgart, von der A 8 bei Niefern Richtung Mühlacker und Illinger Eck sowie von der A 8 Pforzheim-Nord über Bauschlott nach Bretten.