Wahlleitung in Keltern prüft Unterlagen eines zweiten Bürgermeister-Bewerbers

Keltern. Möglicherweise bekommt Kelterns Rathauschef Steffen Bochinger einen Mitbewerber. Aus dem Hauptamt war am Dienstagnachmittag auf PZ-Nachfrage zu erfahren, dass man prüfe, ob und wann man Informationen im Zusammenhang mit einer gerade aktuell eingegangenen, zweiten Bewerbung herausgeben und Namen sowie Daten des Kandidaten zu diesem frühen Zeitpunkt weitergeben und öffentlich machen dürfe.

Auf jeden Fall haben Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 4. Juli noch genügend Zeit. Das Ende der Bewerbungsfrist ist auf den 8. Juni um 18 Uhr festgesetzt. Die öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Bewerbungen erfolgt am 11. Juni. Steffen Bochinger hatte sich zum frühest- möglichen Termin am 24. April wieder beworben.