nach oben
Lebensraum Wald - mit dem WaldMobil auf dem Dobel präsent
Lebensraum Wald - mit dem WaldMobil auf dem Dobel präsent © Zoller
Spielend lernen mit dem WaldMobil
Spielend lernen mit dem WaldMobil © Zoller
14.09.2014

WaldMobil – eine spannende Sache

Erstmals machte das WaldMobil Station auf dem Dobel. Yvonne Krämer, Biologin und Waldpädagogin, besucht seit 2007 Schulklassen und führt mit dem WaldMobil auch Kinderferienprogramme durch. Zum Bauernmarkt auf dem Dobel war das mobile Fahrzeug auch vor Ort. Der bunte und mit attraktiven Waldtieren gekennzeichnete Transporter ist ein mit Medientechnik und Laborgeräten ausgestattetes Wunderfahrzeug, das allerlei wissenswertes, praktisches und lehrreiches transportiert, um den Lebensraum Wald einem breiten Publikum näher zu bringen.

„Früher waren die Kinder zum Spielen in Wald und Flur unterwegs“, so Yvonne Krämer. „Heute wird nur noch vor dem Fernseher oder dem PC gesessen und für viele ist der Wald gar etwas zum Fürchten.“ Die diplomierte Waldpädagogin weiß, wovon sie spricht. Seit acht Jahren ist sie unterwegs, um Tiere, Pflanzen und Bäume zu erklären. Dabei ist es für sie wichtig, dass Kinder den Lebensraum Wald in der freien Natur entdecken und Freude daran bekommen. Für den ersten Kontakt mit dem Wald bietet das WaldMobil ideale Voraussetzungen. Denn es gibt attraktive Rate- und Geschicklichkeitsspiele bei denen die Kinder ihr Wissen testen können. Und so mancher Erwachsene merkt dann beim zuschauen, welche Wissenslücken er selbst noch schließen kann. Wer das WaldMobil auf dem Dobel verpasst hat, kann am 16.10. 2014 an der Grundschule Seebach (10 Uhr bis 16.30 Uhr) vorbeischauen, oder weitere Informationen abrufen unter: www.sdw-bw.de 
und www.waldmobil.de