nach oben
Schwazwaldverein Dobel lädt zum Wandern ein.
Schwazwaldverein Dobel lädt zum Wandern ein © Zoller
Wanderer sind willkommen im Eyachtal.
Wanderer Willkommen - Eyachtal © Zoller
Für Leib und Seele ist auf dem Dobel gesorgt: Schwarzwälder Spezialitäten gibt es vor Ort.
Für Leib und Seele ist auf dem Dobel gesorgt: Schwarzwälder Spezialitäten gibt es vor Ort © Zoller
Route der Westweg-Wanderung  am 4.05.2014 Start: 10 Uhr.
Route der Westweg-Wanderung am 04.05.2014 Start: 10.00 Uhr © Zoller
Wandersaison auf dem Dobel: Der Schwarzwaldverein lädt ein.
Wandersaison auf dem Dobel: Der Schwarzwaldverein lädt ein © Zoller
27.04.2014

Wandersaison auf dem Dobel: Der Schwarzwaldverein lädt ein

Offizielle Eröffnung der Wandersaison ist Sonntag, der 4. Mai 2014. Für diesen Tag hat hat der Schwarzwaldverein auf dem Dobel zwei Wandertouren zusammengestellt. Je nach Fitness gibt es eine lange Wanderung für erprobte Wanderer oder eine kurze, die für Freunde der Natur geeignet ist.

Die erste Wanderung erstreckt sich über eine Länge von 13 km. Auf vier Stunden Weg werden rund 360 Höhenmeter erwandert. Gestartet wird um 10.00 Uhr am Sonnentor und Andreas Schatz, stellvertretender Vorstand des Schwarzwaldvereins Dobel, erläutert: “Über den Carl-Postweilerweg geht es zum Lehmannshof, weiter wandern wir auf dem Wasserweg immer an der Eyach entlang Richtung Eyachmühle, das sind ca. 8,5km für die wir rund 2.5 Stunden benötigen. Von hier gibt es einen Shuttledienst der Kurverwaltung, oder es geht weiter geht auf dem Oberen Mannenbachweg, Westweg zurück zum Sonnentor.”

Um 14.00 Uhr startet die zweite Wanderung, geführt vom Mitglied des Schwarzwaldvereins Dobel, Herrn Burkhardt. Für den Europa-Rundwanderweg mit Erläuterungen wird diese Wanderung rund zwei Stunden in Anspruch nehmen. Auf einer Länge von 5,5 km sind lediglich 50 Höhenmeter zu überwinden, so dass auch weniger trainierte Wanderer und Freunde der Natur willkommen sind.

„Für alle diejenigen, die sich an einem Maitag auf dem Dobel erfreuen möchten“, so Bürgermeister Wolfgang Krieg, „haben wir auf dem Dorfplatz für Unterhaltung gesorgt.“ Nach dem ökumenischen Friedensgebet um 10.30 Uhr wird um 11.00 Uhr das „Trio der Heimatstuben“ musizieren und ab 12.30 Uhr die Trachtengruppe Bad Herrenalb tanzen.

Für Oldtimerfreunde werden wieder Rassewagen aus dem letzten Jahrhundert zu sehen sein. Für lukullische Genüsse sind Schwarzwälder Manufakturen zu Gast, die eine Vielzahl an Maultaschen und Schinkenspezialitäten in verschiedenen Variationen präsentieren. Zudem gibt es warmen Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen im Kurhaus. „Wir freuen uns auf ein geselliges Wochenende“, so Wolfgang Krieg, der mit einem Zitat von Matthias Claudius Gäste aus nah und fern zum Wandern auf dem Dobel lädt:

“Wenn Jemand eine Reise thut, // So kann er was erzählen; // Drum nahm ich meinen Stock und Hut // Und thät das Reisen wählen.”

 

Weitere Informationen zum Dobel-Wochenende am 3. und 4. Mail 2015:

http://www.dobel.de/gaeste/veranstaltungen/eroeffnung-der-wandersaison-europatag-id_911/