nach oben
Derzeit sind Restautorin Anna Kronenwirth aus Pforzheim und Restaurateur für Wandmalereien Ekkerhard Fritz aus Eppingen damit beschäftigt die Fresken im Chorraum der Kirche Sankt Stephan in Nußbaum zu restaurieren. Reinhard Ehmann (rechts) ist der vierte Nußbaumer Pfarrer unter dem die wiederentdeckten Wandmalereien nun wiederaufgearbeitet werden.Foto: Dietrich
Derzeit sind Restautorin Anna Kronenwirth aus Pforzheim und Restaurateur für Wandmalereien Ekkerhard Fritz aus Eppingen damit beschäftigt die Fresken im Chorraum der Kirche Sankt Stephan in Nußbaum zu restaurieren. Reinhard Ehmann (rechts) ist der vierte Nußbaumer Pfarrer unter dem die wiederentdeckten Wandmalereien nun wiederaufgearbeitet werden.Foto: Dietrich
25.06.2018

Wandmalereien in Nussbaumer Kirche Sankt Stephan entdeckt

Neulingen-Nussbaum. Derzeit sind die Restauratorin Anna Kronenwirth aus Pforzheim und Restaurateur für Wandmalereien Ekkerhard Fritz aus Eppingen damit beschäftigt die Wandmalereien im Chorraum der Kirche Sankt Stephan in Nußbaum aufzuarbeiten.

Doch zuvor mussten sie den Bestand erfassen sowie eine Analyse und Diagnose erstellen. Die Gesamtkosten sind bei einem Zeitaufwand von zwei Monaten mit rund 20 000 Euro veranschlagt. Da der Chorraum, der älteste Teil des Gotteshauses aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts, dringend einen neuen Anstrich benötigt, werden zugleich auch die Fresken unter Pfarrer Reinhard Ehmann ein viertes Mal restauriert.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.