nach oben
20.12.2015

Weg frei für Baugebiet in Keltern-Dietenhausen

Keltern-Dietenhausen. Einstimmig verabschiedeten die Kelterner Gemeinderäte die Satzung zum Baugebiet „Nördlich der Karlstraße“ im Teilort Dietenhausen. Dort sollen drei neue Grundstücke als Baugrund erschlossen werden.

Zuvor waren die Stellungnahmen vom Landratsamt des Enzkreises abgewogen worden. So hatte etwa das Amt für Naturschutz angeregt, die drei Ausgleichsflächen nicht nur, wie von der Gemeinde geplant, mit Streuobstbäumen zu bepflanzen, sondern sich dann auch um die weitere Pflege dieser Wiesen zu kümmern. Dazu wurde ein städtebaulicher Vertrag geschlossen. Bürgereinwendungen gegen die Bebauungspläne hatte es keine gegeben.