nach oben
Drehscheibe in Mühlacker: Von den Gleisbauarbeiten zwischen Vaihingen/Enz und Stuttgart sind viele S-Bahnen betroffen. In der Senderstadt sowie in Pforzheim ersetzen Busse die Bahnen. Foto: Schierling
Drehscheibe in Mühlacker: Von den Gleisbauarbeiten zwischen Vaihingen/Enz und Stuttgart sind viele S-Bahnen betroffen. In der Senderstadt sowie in Pforzheim ersetzen Busse die Bahnen. Foto: Schierling
11.09.2015

Wegen Bauarbeiten: Großes Wirrwarr auf den Schienen steht an

Das wird in den kommenden zwei Monaten eine Herkulesaufgabe für die Bahnreisenden: Wer wissen will, wann er mit einem Zug von Pforzheim nach Karlsruhe oder in der Gegenrichtung über Mühlacker nach Stuttgart fahren kann, müsste sich zum wandelnden Lexikon entwickeln – ob er nun mit der S 5, der S 9 oder den Regiozügen fährt.

Die Bauarbeiten für den neuen Bahntunnel in Ispringen schränken den Fahrplan an zwei Wochenenden im September ein. Ende des Monats geht es dann aber richtig rund: Vom 25. September an führen umfangreiche Modernisierungsarbeiten auf der Schnellbahnstrecke von Mannheim über Vaihingen/Enz nach Stuttgart rund sechs Wochen lang zu erheblichen Änderungen des Zugverkehrs in der Region. Die umgearbeiteten Fahrpläne sind jedoch äußerst kompliziert und kaum mehr zu entwirren.

Hauptsächlich betroffen von beiden Baustellen sind Fahrgäste der Stadtbahnlinie S 5: Mehrere Verbindungen entfallen – Reisende müssen in Ersatzbusse umsteigen und deshalb damit rechnen, dass sie das Ziel später erreichen.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.