nach oben
Ellmendingen steht jetzt wieder ganz im Zeichen des Radsports. Foto: PZ-Archiv
Ellmendingen steht jetzt wieder ganz im Zeichen des Radsports. Foto: PZ-Archiv
03.05.2016

Wegen Radrennen: Autofahrer sollten Ellmendingen weiträumig meiden

Einschränkungen wird es am nächsten Sonntag, 8. Mai, im Ellmendinger Ortskern und im Durchgangsverkehr in Keltern geben. Für die Durchführung der baden-württembergischen Straßenmeisterschaft, dem LBS-Cup und dem BaWü-Schülercup ist die Sperrung verschiedener Innerortsstraßen im Bereich um die Ellmendinger Winzerhalle, des Gewerbegebietes Unterbruch, vor allen Dingen aber des Kreisverkehrs in Richtung Dietenhausen und Nöttingen sowie in Richtung Karlsbad-Langensteinbach erforderlich.

Für den Radsportrundkurs sind folgende Straßen gesperrt: Ellmendingen, Winzerstraße, Frankenstraße, Otto-Maurer-Straße, Keplerstraße, Durlacher Straße, Industriegebiet Unterbruch, Liebigstraße, die Landesstraße Richtung Kreisverkehr, die Landesstraße zurück Richtung Ellmendingen. Die Anfahrt von Weiler, Ellmendingen und Dietlingen von Langensteinbach oder Nöttingen her oder umgekehrt ist während des Renntages nicht möglich. Die teilweise auch überörtliche Sperrung dauert von 7 bis 17 Uhr. Den Verkehrsteilnehmer wird eine weiträumige Umfahrung empfohlen. Hinzu kommt die Sperrung der Landesstraße zwischen Pforzheim und Dietlingen. Die Straße wird über mehrere Wochen hinweg saniert.

Auch die AOK-Radtourenfahrt „Rund um die Goldstadt“ am Vatertag des 5. Mai wird Ellmendingen in Atem halten. An Christi Himmelfahrt wird dort Jedermann-Radsport in allen Facetten geboten. Seit den 70er-Jahren wird an Himmelfahrt die AOK- Radtourenfahrt „vom RSV „Schwalbe“ Ellmendingen durchgeführt. „Die AOK-Radtourenfahrt „Rund um die Goldstadt“ ist ein Paradebeispiel für den Breitensport. „Von der Familienausfahrt über 40 Kilometer bis zur sportlichen Herausforderung über die Distanz von 162 Kilometern ist für alle Geschmäcker eine Strecke dabei“, sagt Hartmut Peichl, Vizepräsident bei den „Schwalben“. Die langen Strecken führen über die Höhenzüge des Nordschwarzwalds zurück zu Start und Ziel bei der Winzerhalle in Ellmendingen. Anmeldung und Start erfolgen ab 7 Uhr in der Winzerhalle an der Winzerstraße 9 in Ellmendingen.