760_0900_103726_Feuerwehr_Maedels_Knittlingen.jpg
Die Damen der Knittlinger Feuerwehr: Daniela Keller (obere Reihe von links), Lisa Wilhelm und Saskia Dietz sowie Anke Dorwarth (stehend, von links), Roswitha Bonnet und Anja Neimayer mit Katja Dietz und Jana Bollinger (knieend, von links).Foto: Lutz

Weibliche Retter willkommen: Warum die Knittlinger Feuerwehr so viel Frauenpower hat

Knittlingen. Die Knittlinger Feuerwehr hat etwas zu bieten, das bei den Wehren in vielen anderen Städten und Gemeinden im Enzkreis immer noch nur einen sehr kleinen Teil ausmacht: die Frauenpower.

Acht Mädels unterschiedlichen Alters engagieren sich in der Fauststadt bei der Feuerwehr – eine Zahl, die zunächst gering

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?