nach oben
Das gesamte chirurgische Team des Krankenhauses Neuenbürg um Professor Stefan Sell (3. von rechts), der die Leitung der Klinik übernimmt.Fotos: rkh-Kliniken
Das gesamte chirurgische Team des Krankenhauses Neuenbürg um Professor Stefan Sell (3. von rechts), der die Leitung der Klinik übernimmt.Fotos: rkh-Kliniken
Ärztlicher Direktor von Ludwigsburg aus: Professor Dr. Thomas Schiedeck.
Ärztlicher Direktor von Ludwigsburg aus: Professor Dr. Thomas Schiedeck.
12.05.2017

Weichenstellung für Neuenbürgs Klinik

Neuenbürg. Das Führungsteam des Krankenhauses der Regionalen Kliniken Holding (RKH) in Neuenbürg wird neu aufgestellt. Notwendig geworden war das durch den überraschenden Tod des Ärztlichen Direktors der Chirurgischen Klinik, Dr. Wolfgang Rehm. Die PZ hatte schon vor einer Woche spekuliert, dass das erfolgreiche Gelenkzentrum Schwarzwald in der Neuenbürger Klinik künftig organisatorisch an Gewicht gewinnt.

So kommt es nun auch: Gelenkzentrumsleiter Professor Dr. Stefan Sell übernimmt die Gesamtverantwortung für das Krankenhaus.

Das bestätigte gestern RKH-Regionaldirektor Dominik Nusser auf Anfrage. Die neue Leitungsstruktur sei in den vergangenen Tagen mit dem Betriebsrat abgestimmt worden. Gestern informierte die RKH die Mitarbeiter. Die Leitung von Dr. Rehms Fachbereich übernimmt kommissarisch Professor Dr. Thomas Schiedeck. Schiedeck ist gerade erst zum Vizepräsidenten der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie gewählt worden. Er ist Ärztlicher Direktor am RKH-Klinikum Ludwigsburg und spielt in Neuenbürg künftig eine Rolle wie heute schon im Krankenhaus Mühlacker.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.